Tierische Sachbeschädigung?

Am Stalldach im Keltengehöft Stöffling werden immer wieder Halme herausgerissen

Seeon-Seebruck. Im Herbst 2016 sind die Schilfdächer auf dem Werkstattgebäude und dem Stall des 20 Jahre alten Keltengehöfts Stöffling von einer polnischen Fachfirma aufwendig erneuert worden. Sie sollten wieder 15 bis 20 Jahre halten – eigentlich. Denn nun scheint es so, als müssten die Schilfdachexperten heuer schon wieder anrücken. Schuld sein dürfte ein bisher unbekanntes Tier (oder auch mehrere davon), das sich seit Ende Februar in regelmäßigen Abständen an der Westseite des Stalldaches zu schaffen macht, Schilfhalme herausreißt und rings um das Gebäude verteilt. Mittlerweile ist a...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.