Bangen um die Existenz?

Die Heimatzeitung hat nachgefragt, wie Gastronomie-Betriebe in der Region mit der Corona-Krise umgehen

Pittenhart / St. Georgen / Palling / Trostberg. Das Coronavirus bringt viele an ihre Grenzen. Das Personal in Pflegeeinrichtungen und Supermärkten, das sich unermüdlich für die Mitmenschen einsetzt. Die Bundes- und Landesregierungen, die fast täglich neue und weitereichende Entscheidungen treffen müssen. Unternehmen, die aufgrund von Schließungen oder Einschränkungen ums Fortbestehen kämpfen müssen. Auch einige gastronomische Betriebe bangen um ihre Existenz. Lieferdienste und Essen "to go" sollen bei vielen das Überleben sichern. Denn seit dem 16. März dürfen keine Gäste mehr in die Lokale. W...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.