Das Coronavirus und die Justiz

Landgerichtsbezirk Traunstein und seine Amtsgerichte: Nur noch eilbedürftige und wichtige Verfahren

Traunstein. Kein einziger Mitarbeiter der Traunsteiner Justiz, ob Richter, Staatsanwalt oder Angehörige der Serviceeinheiten, keine Beteiligten von Straf- und Zivilprozessen am Amts- und Landgericht, kein einziger Besucher – dieses Bild bot sich am Donnerstagvormittag im Sitzungssaaltrakt des Justizzentrums Traunstein. Der Sicherheitsdienst an der Pforte hatte kaum etwas zu kontrollieren. Der Parkplatz, auf dem oft Polizeifahrzeuge zur Vorführung von inhaftierten Angeklagten dicht an dicht stehen, war ebenfalls leer – alles Auswirkungen der Corona-Krise. Die Arbeit der Justiz im ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.