Katzenobhut warnt vor Vergiftungen

Tacherting. Katzen mit Vergiftungserscheinungen seien der Katzenobhut Baumburg in den vergangenen Tagen gemeldet worden, wie der Verein in einer Pressemeldung mitteilt. "Alle Meldungen betreffen den Bereich um das Hüttinger Feld in Tacherting (in der Nähe des Kindergartens und des Edeka-Marktes)", heißt es dort. Der Verein empfiehlt, bei folgenden Symptomen bei Katzen sofort einen Tierarzt aufzusuchen: Starkes schaumiges Erbrechen, Würgereflex, apathisches Verhalten, große Pupillen, niedrige Körpertemperatur, unerklärliche Blutungen, blasse Schleimhäute oder die Katze nimmt kein Fressen mehr a...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.