In Asylheim ausgerastet: 350 Euro Geldstrafe

Traunstein. Bittere Tränen vergoss eine 27-jährige Asylbewerberin aus Nigeria, als sie das Urteil des Amtsgerichts Traunstein wegen ihres Ausrastens im Flüchtlingsheim an der Seuffertstraße in Traunstein hörte: 70 Tagessätze zu je fünf Euro, also insgesamt 350 Euro wegen Bedrohung, vorsätzlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Die Angeklagte beruhigte sich erst ein bisschen, als ihr Richter Wolfgang Ott empfahl, einen Ratenzahlungsantrag zu stellen. Ein vom Hausmeister ohne ihr Wissen entsorgter Wäscheständer war Anlass für den Vorfall am 5. Oktober 2018 gewesen. D...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.