Rund 250 Gäste bei der Wiederweihe

Renovierte Fahne ist das Schmuckstück der Krieger- und Soldatenkameradschaft

Kammer. Pfarrer Christoph Zirkelbach hat im Rahmen des Festgottesdienstes zu Mariä Himmelfahrt in der Pfarrkirche J in Kammer die restaurierte Fahne der Krieger- und Soldatenkameradschaft wiedergeweiht. Neben der alten naturseidenen Fahne mit den feinen Goldstickereien wurden dabei auch die drei Fahnenbänder aus dem Jahr 1885 sowie der wertvolle Löwe an der Spitze der Fahnenstange gesegnet. Sie waren ebenfalls mit großem Aufwand hergerichtet worden. Fähnrich Karl Stitz hatte unter anderem das Oberhaupt des Hauses Wittelsbach, Herzog Franz von Bayern, dazu bewegen können, einen namhaften Betrag...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.