650 Senioren im Frühlingsfest-Zelt

Stadt spendiert Bürgern Brotzeit und Bier

Traunstein. Rund 650 Senioren sind zum Seniorennachmittag auf das Traunsteiner Frühlingsfest gekommen. Sie nahmen damit das Angebot der Stadt wahr, die bereits seit vielen Jahren alle Bürger, die mindestens 70 Jahre alt und in Traunstein wohnhaft sind, zu einem gemütlichen Nachmittag ins Festzelt einlädt. Oberbürgermeister Christian Kegel und zahlreiche Mitglieder des Stadtrates gaben den älteren Mitbürgern die Ehre. In einer kurzen Ansprache bedankte sich Kegel bei den Senioren für deren Lebensleistung. Die Einladung der Stadt sei nur ein kleines Dankeschön für das Wirken der älteren Generati...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.