Kolpingsfamilien besuchen den Bayerischen Landtag

München. 80 Teilnehmer der Kolpingsfamilien Inzell, Siegsdorf, Traunreut, Traunstein, Tittmoning, Trostberg und Waging aus dem Bezirksverband Traunstein haben den Landtag in München besucht. Gastgeber war MdL Florian Streibl, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler, Sohn des früheren Ministerpräsidenten Max Streibl und Kolpingmitglied in Oberammergau. Auf dem Programm standen die Besichtigung des Maximilianeums, ein Film über die Arbeit im Landtag sowie eine Diskussion mit Florian Streibl. Er berichtete über die Arbeit als Fraktionsvorsitzender und in der Koalitionsregierung. Der Fragenkatalog...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.