Bürgerliches Lager rückt zusammen

CSU und UW nominieren einen gemeinsamen Oberbürgermeisterkandidaten

Traunstein. Die Spatzen pfeifen es in Traunstein von den Dächern, allein die Protagonisten halten sich bedeckt: CSU und Unabhängige Wähler (UW) in der Großen Kreisstadt wollen bei den nächsten Kommunalwahlen am 15. März 2020 einen gemeinsamen Oberbürgermeisterkandidaten nominieren und den derzeitigen Rathaus-Chef Christian Kegel (SPD) aus dem Amt kegeln. In einer Nominierungsversammlung am Freitag, 22. März, im Vereinshaussaal sollen die Mitglieder des CSU-Ortsverbandes und Bürger, die sich den Unabhängigen Wählern zugehörig fühlen, über den gemeinsamen Kandidaten abstimmen. Dieser wird mit ho...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.