Aschauer Nikolaus erfreut Papst

Aschau im Chiemgau. Seit vergangenem Jahr ist der ehemalige Aschauer Ortspfarrer Johannes Palus im Palast des Vatikan in Rom eingesetzt. Zu Beginn der Adventszeit schaute der Geistliche bei seiner Durchreise im Priental vorbei. Palus steckte einen handgemachten Schokoladen-Nikolaus der Bäckerei Bachhuber in sein Gepäck und nahm die weihnachtliche Leckerei mit nach Rom. In der ewigen Stadt konnte Johannes Palus (links) dem Heiligen Vater persönlich das Mitbringsel überreichen. Doch nicht nur Papst Franziskus zeigte sich erfreut. Auch der Präfekt des Päpstlichen Hauses, Georg Gänswein (rechts), ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.