Autos stoßen zusammen

Chieming. Ein 31-Jähriger ging am Mitttwoch gegen 21 Uhr zu Fuß auf der linken Seite der Staatsstraße von Grabenstätt in Richtung Chieming. Da der Fußgänger dunkel gekleidet war, sah ihn ein 33-jähriger, entgegenkommender Polo-Fahrer zu spät und versuchte noch, nach links auszuweichen, so die Polizei Traunstein. Aufgrund der schneeglatten Fahrbahn kam er mit seinem VW ins Rutschen. Eine aus Richtung Grabenstätt kommende 18-jährige Mercedes-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr seitlich gegen den VW Polo. An dem Mercedes entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro, er muss...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.