Zum Namenstag: Marterl ist fertig

Nikolausmarterl und Radweg werden heute eingeweiht – Motiv hat besondere Bedeutung

Pittenhart. Jetzt strahlt er wieder, der heilige Nikolaus. Im wahrsten Sinne des Wortes. Gelbe Strahlen auf blauem Hintergrund, davor der heilige Nikolaus im roten Gewand, mit Bischofsstab und Mitra. Das Motiv des heiligen Mannes, der am heutigen Donnerstag Namenstag feiert, war viele Jahre lang verblasst. "Es war in einem schlechten Zustand", bestätigt auch Bürgermeister Josef Reithmeier. Nun ist das Nikolausmarterl an der Rosenheimer Straße im Rahmen des Neubaus des Radwegs, der in diesem Frühling und Sommer über die Bühne ging, versetzt und restauriert worden. In den vergangenen Wochen ware...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.