Wo ist das Posthorn hingekommen?

Das Wahrzeichen ist bei den Bauarbeiten zum neuen Gemeindehaus spurlos verschwunden

Kienberg. Es war das Aushängeschild und Symbol des Gasthofs "Zur Post". Seit den 90er Jahren empfing das geschmiedete Posthorn die Besucher. Als die Umbauarbeiten am ehemaligen Wirtshaus begonnen haben, wurde das Posthorn samt Ausleger abmontiert. "Es ist an der Baustelle abgelegt worden", sagt Kienbergs Heimatpfleger Herbert Schiebl. Und irgendwer hat es daraufhin mitgenommen. Die Halterung sei daraufhin gleich in eine angrenzende Scheune gebracht worden, vom Posthorn fehle seither aber jede Spur. "Wir können uns noch nicht recht erklären, wie das abhandengekommen ist", sagt Bürgermeister Han...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.