Altes Marterl kommt wieder zu Ehren

Ursprünglich aufgestellt zum Gedenken an Verstorbene – Familie Holzleitner ließ es renovieren

Palling. Zur feierlichen Segnung eines renovierten Marterls hatte die Familie Holzleitner nach Untersommering eingeladen. Viele Besucher waren gekommen, um dabei zu sein, wenn sich das 19. mit dem 21. Jahrhundert verbindet. Kaplan Pater Ivo Zivkovic sprach unter der flatternden Bayern-Fahne die Gebete zur Segnung und trug passende Fürbitten vor. Unterstützt von Mesner Waldemar Kalahur segnete er das Marterl, das auf einem Findling angebracht ist. Sepp Holzleitner und seine Wahoizner Sänger trugen dazu schöne Lieder vor, auf der Harfe begleitet von Karoline Speckbacher aus Nußdorf. Sepp Holzlei...




Sie sind noch kein Abonnent und wollen den Bericht lesen?
Sofortzugriff mit dem ePaper-Abo für 99 Cent im 1. Monat.

Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.