Drohne rettet Rehkitze

Ganacker/Trieching. Bereits Ende 2020 schaffte sich die Jagdgenossenschaft Ganacker unter Jagdvorsteher Hans Gritsch eine Drohne zur Kitzrettung an. Vorstand Josef Geßl unterstützte im Namen der VR-Bank Landau-Mengkofen diese Anschaffung mit 500 Euro und überzeugte sich nun vor Ort von dem Projekt. Bei den fünf Einsätzen in diesem Jahr haben die Freiwilligen schon sechs Rehkitzen das Leben gerettet. Die Kleinen liegen oft allein im Feld oder in der Wiese, während sich ihre Mutter in der Umgebung aufhält. Leider ducken sich die Kleinen und laufen nicht weg, wenn Gefahr droht. Zum Glück gibt es ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.