Hochachtung zu seinem Abschied

Landau. Der letzte Schultag vor den Sommerferien war für Klaus Ecker heuer ein ganz besonderer: Nach 40 Berufsjahren hatte der Rektor der Montessorischule Landau seinen allerletzten Schultag. Zum Abschied in den Ruhestand würdigten Kollegen, Weggefährten und Freunde das Lebenswerk des Pädagogen. Klaus Ecker hatte am Aufbau der Montessorischule Landau federführend mitgewirkt und hinterlässt nach 20 Jahren an der Privatschule sichtbare Spuren. Achtung, Wertschätzung und bedingungslose Akzeptanz gegenüber Schülern und Lehrern zeichneten Klaus Ecker aus, sagte Lehrerkollegin Karoline Führmann, die...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.