GAP-Reform bringt viele Änderungen mit sich

BBV befasst sich in erster Präsenzveranstaltung mit EU-Agrarpolitik – AELF-Direktor Eichenseer stellt sich vor

Dingolfing-Landau. Es war die erste Präsenzveranstaltung nach langer Zeit: Am Mittwochabend hat im Gasthaus Ismair in Thürnthenning die Ortsobmännerversammlung des Bayerischen Bauernverbandes stattgefunden. Trotz der anstehenden Erntearbeiten hatten sich etliche Landwirte Zeit genommen, um informiert zu werden. Hauptpunkt war der Vortrag von Direktor Matthias Borst vom BBV-Generalsekretariat München zur EU-Agrarpolitik ab 2021. Was zeichnet sich für die Bauern ab? Diese Frage stand auch für Friedhelm Dickow, dem Kreisobmann, im Mittelpunkt, als er die Teilnehmern begrüßte. Zeit genommen hatte ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.