Online-Vortrag: So entlastet die Nachbarschaftshilfe

Richard Baumgartner gibt Einblick ins Konzept

Dingolfing-Landau. 80 Prozent der Menschen, die pflegebedürftig sind, werden zu Hause betreut. Eine Situation, die sowohl für die zu Pflegenden, als auch deren Angehörige hohe Belastungen mit sich bringt. Entlastung könnte eine Nachbarschaftshilfe bringen. Das funktioniert im Aitrachtal. Anhand dieses Beispiels könnte diese Hilfe auch sonst im ganzen Landkreis Schule machen. In einem Online-Vortrag wird der Vorsitzende des Vereins Bürger für Bürger im Aitrachtal, Richard Baumgartner, mögliche Entlastungen vorstellen. Die Veranstaltung wird von der FreiwilligenAgentur und der KEB in Kooperation...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Landkreis Dingolfing-Landau