"Ostern to go" wird sehr gut angenommen

Katholische, evangelische und Mennonitenkirche bieten Besuchern ein vielfältiges Programm – Positive Rückmeldungen

Landau. Das Osterfest 2021 war anders als sonst – nicht nur wegen der Corona-Pandemie. Neben den üblichen Osterfeierlichkeiten öffneten die christlichen Kirchen in Landau von Karsamstag bis Ostermontag jeweils drei Stunden ihre Türen und luden zu "Ostern To Go" ein. An jeder Kirche wurde ein Teil der biblischen Ostergeschichte mit Videos und Mitmachaktionen anschaulich erzählt. Immer mit dabei: die Raupe Pasquarella. Die Raupe bestand aus vielen einzelnen Perlen, die alle für eine Geschichte standen. Ihr Name bedeutet "kleines Ostern" und sie erzählte viele Geschichten von ihrem Freund ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Landkreis Dingolfing-Landau