"Klare Regeln schaffen"

Bund Naturschutz erhofft sich Artenansiedlung

Landau. Der Isarstrand entstand im Rahmen des LIFE Natur-Projekts Flusserlebnis Isar. Neben den Menschen profitiert vor allem die Natur von dem Projekt. Franz Meindl (Foto), Vorsitzender der Ortsgruppe Landau des Bundes Naturschutz, sieht die renaturierte Isar "insgesamt sehr positiv". Im Rahmen des Projekts wurden Lebensräume für zahlreiche bedrohte Arten geschaffen. Bereits nach kurzer Zeit haben sich erste Individuen angesiedelt. "Neben Vogelarten wie Flussuferläufer, Flussregenpfeifer, Uferschwalbe und Eisvogel profitieren vor allem die Fische, für die ideale Laichmöglichkeiten geschaffen ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Landkreis Dingolfing-Landau