"Sensationell für Landau"

Zehn Skelette in der Unteren Stadt gefunden – Es gibt vor Stadtgründung datierte Scherben

Landau. Anfang März wurden im Zuge der Bauarbeiten in der Unteren Stadt erste Knochenteile an der Spitalkirche gefunden. Die Baustelle stoppte, archäologische Ausgrabungen starteten. "Was auf dieser kleinen Fläche in dieser kleinen Untersuchung bereits gefunden wurde, das ist schon sehr bemerkenswert", sagt Kreisarchäologe Florian Eibl gestern auf Nachfrage der Landauer Neuen Presse. Zwei Säuglinge unddrei Kinder gefundenZehn Skelette hat die Grabungsfirma bisher gefunden. "Es werden noch mehr Gräber kommen, die Frage ist nur, wie viele", sagt Eibl. Er rechnet in Summe mit etwa 30 Gräbern, ein...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.