"Wir sind gut aufgestellt"

Markus Furtner hat untersucht, wie die Landkreis-Feuerwehren im Katastrophenfall handeln

Landau. Markus Furtner (26) aus Thalham ist engagierter Feuerwehrmann, vor drei Jahren war er unter anderem beim Hochwasser in Simbach am Inn im Einsatz. Im Katastrophenfall muss es schnell gehen, sagt Furtner. Deshalb hat der Gesetzgeber sogenannte Feuerwehrhilfeleistungskontingente aufgestellt, die im Ernstfall ausrücken. Das ist das Thema von Furtners Diplomarbeit. Er hat untersucht, wie die Feuerwehren im Landkreis Dingolfing-Landau im Katastrophenfall aufgestellt und eingebunden sind. Die 30-seitige Arbeit hat der Diplomverwaltungswirt Anfang des Jahres abgegeben, im Oktober wurde er vom ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Landkreis Dingolfing-Landau