Infos über das Atommülllager

Reisbach. Die Energie AG Reisbach hat in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) einen Vortrag zum aktuellen Stand des Atommüllzwischenlagers in Niederaichbach organisiert. Seit 2007 ist Bella - das Atommüllzwischenlager in Niederaichbach - in Betrieb und hat eine Genehmigung bis 2047. Dort werden Castoren mit hochradioaktivem Atommüll aus den Kernkraftwerken Isar 1 und Isar 2 zwischengelagert. Die Bürger in der Region sind in Sorge. Es stellt sich die Frage, ob die Sicherheit gewährleistet ist. Niederaichbachs Bürgermeister Josef Klaus wird am Donnerstag, 4. Juli, um 19 Uhr ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.