Mutter-Kind-Gruppe im Faschingsfieber

Eichendorf. Vergangene Woche trafen sich alle drei Mutter-Kind-Gruppen im Pfarrzentrum zum bunten Faschingstreiben. Prinzessinnen, Clowns und Cowboys feierten zusammen bei Krapfen, Kuchen und Orangenbowle ein vergnügliches Faschingsfest. Auch der Kasperl schaute bei den Kindern vorbei. Er war auf der Suche nach dem besten Suppenrezept, damit ihn der König zum Ritter schlägt. Natürlich durfte auch Musik nicht fehlen, zu der ausgelassen getanzt wurde. Höhepunkt war die Polonaise durch das Pfarrzentrum. Die Mutter-Kind-Gruppe dankte Hauptorganisatorin Antonia Schmidt-Ramsin und allen Helfern für ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Landkreis Dingolfing-Landau