Reiche Funde im Landkreis

Kreisarchäologe Dr. Florian Eibl blickt beim Jahresrückblick auf die interessantesten Ausgrabungen zurück

Dingolfing. "Ich bin sehr gespannt, was im letzten Jahr ans Tageslicht gekommen ist", sagte Landrat Heinrich Trapp bei der Begrüßung der Gäste zum archäologischen Jahresrückblick. Wegen der winterlichen Witterung kamen heuer weniger Besucher in den großen Sitzungssaal des Landratsamtes. Unter den über 100 Gästen waren Bürgermeister, Kreisräte und Dekan Martin Ramoser. Den historischen Streifzug ordnete heuer Kreisarchäologe Dr. Florian Eibl chronologisch, von der Jungsteinzeit bis hin zu Funden im 18. Jahrhundert. "Sehr viele Grabungen" waren es laut Dr. Eibl im vergangenen Jahr, das war auch ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.