BBV kritisiert Bienen-Volksbegehren

Kreisobmann Dickow: Angriff auf die Landwirtschaft

Landau/Dingolfing. Der Bauernverband sieht das Volksbegehren "Rettet die Bienen" der ödp kritisch. BBV-Kreisobmann Friedhelm Dickow sprach bei der Hauptversammlung des Verbands für landwirtschaftliche Fachbildung (vlf) von einem "Angriff auf die Landwirtschaft". Die LNP hat nachgefragt. "Wir Bauern sind für die Artenvielfalt und den Schutz der Bienen", betont Dickow. Doch was das Volksbegehren von den Landwirten fordere, gehe zu weit. Als Beispiel nennt Dickow, dass laut Volksbegehren bis 2030 auf mindestens 30 Prozent aller landwirtschaftlichen Flächen Öko-Landbau betrieben werden soll. "Eine...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.