"Wir müssen Plätze schaffen"

Wegen hoher Flüchtlingszahlen ist weitere Unterkunft angedacht – Suche nach Wohnungen läuft

Neuötting/Burghausen. Wie in ganz Deutschland und Bayern haben auch im Landkreis Altötting die Zahlen der Geflüchteten wieder zugenommen. Am Donnerstagvormittag ist ein Bus mit weiteren 40 bis 50 Schutzsuchenden an der Dreifachturnhalle in Neuötting angekommen. Sie bleiben bis zum Wochenende vorerst in der Notunterkunft und sollen, wenn möglich, in dezentralen Wohnungen verteilt werden. Doch die Plätze werden knapp. In den letzten Jahren sei die Zahl der Flüchtlinge im Landkreis – Ukrainer ausgenommen – "relativ konstant" gewesen, sagt Fritz Stinglwagner, der die Abteilung für Au...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.