Tropea spielt für junge Ohren

Konzert am Sonntag in der Musikschule

Burghausen. Das dritte Konzert der "Junge Ohren"- Reihe findet am kommenden Sonntag, 9. Oktober, um 17 Uhr im Arnold-Schönberg-Saal der Musikschule statt. Dann spielt der italienische Pianist Francesco Tropea Werke von Johann Sebastian Bach, Dmitri Shostakovich, Aleksander Skryabin und Karol Szymanowski. Francesco Tropea leitet seit September an der Musikschule eine Klavierklasse. Mit der Konzertreihe "Junge Ohren" geht die Musikschule einen neuen Weg, junge Menschen an das Konzertleben heranzuführen. Die Programme sind so unterhaltsam und anspruchsvoll, dass schon Kinder ab der 2. Klasse gut ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.