Wichtige Erfahrungen fürs Leben

Ehemalige freiwillige Helfer des Kinderdorfs im brasilianischen Guarabira trafen sich mit Padre Geraldo

Altötting. Ein großes Hallo gab es am vergangenen Samstagnachmittag im Hotel Plankl in Altötting: Zehn ehemalige Freiwillige des brasilianischen Kinderdorfes AMECC in Guarabira waren aus nah und fern angereist, um sich mit Gerd Brandstetter (Padre Geraldo), dem Gründer des Kinderdorfes, zu treffen. Organisiert und eingeladen zu diesem Treffen hatte Simone Posselt, selbst Freiwillige im Kinderdorf im Jahr 2016 und heute Lehrerin für Sonderpädagogik in Deggendorf. Im Vorbereitungsteam war noch Elisabeth Messerer, im Jahre 2012 für sechs Wochen in Guarabira und heute Richterin am Verwaltungsgeric...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.