Der Jobmotor Handwerk läuft weiter rund

Altötting. Bundesweit ist "die Wirtschaftsmacht von nebenan" (Handwerksslogan) wieder etwas stärker geworden und um 2863 Betriebe auf 560296 Betriebe gewachsen. Im Kreis Altötting blieb die Zahl unverändert: 847 Handwerksbetriebe sind laut jüngster Handwerkszählung aktiv. Und der Jobmotor Handwerk läuft: Im Handwerk finden 9994 Menschen bezahlte Beschäftigung (Vorjahr: 9814). Der Umsatz ist in dieser Zeit um 81,79 Millionen Euro gewachsen. Zum Vergleich: Das Verarbeitende Gewerbe, sprich die Industrie, kam im Landkreis zur gleichen Zeit auf 61 Betriebe und 16940 Beschäftigte. Was die Frage Wir...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.