"Beim Jagdschein ging es mir um die Natur"

Ehemaliger Jägerpräsident Ludwig Unterstaller ist weiter auf der Pirsch – Wünsche an die Bürger

Kastl. Seit dem 22. September 2021 hat Ludwig Unterstaller wieder etwas mehr Zeit für das Streifen durch die Natur, die Jagd in der Region und in Kärnten und seine "Muße". So nennt er das Lesen und die handwerkliche Arbeit in seinem Haus. Bei der Mitgliederversammlung der Kreisgruppe Altötting im Landesjagdverband Bayern war er, wie berichtet, nach 20 Jahren als 1. Vorsitzender nicht mehr angetreten. "Das hatte mehrere Gründe", sagt der 68-Jährige ganz offen, der in Mühldorf geboren wurde und seit der dritten Schulklasse in Altötting aufwuchs, wo er heute lebt. "Erstens wird man nicht frischer...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.