Klinik-Erweiterung: Umplanungen für die Intensivstation

Altötting. Seit 2018 laufen die Erweiterungsarbeiten am InnKlinikum Altötting. Vorstandsvorsitzender Thomas Ewald hat in der jüngsten Kreistagssitzung in Burgkirchen einen Sachstandsbericht gegeben. Die ursprünglich rund um die Jahresmitte geplante und dann auf Anfang Oktober verschobene Eröffnung des Operationstrakts verzögert sich erneut. Finale Bauabnahme soll in den nächsten Wochen sein. Für den Klinikbetrieb hat das aktuell keine Auswirkungen, weil die bestehenden OP-Säle weiter genutzt werden können. Bei der Aufstockung der Bettenhäuser, dem Bauabschnitt 2, gehe es voran. Baukostensteige...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.