JUNIORWAHLEN am König-Karlmann-Gymnasium

Die Juniorwahl ist der "kleine Bruder" der U18-Wahl: Dies gilt inzwischen nur mehr für das Alter. 1999 erstmals vom Verein Kumulus initiiert, stiegen die Teilnehmerzahlen seitdem stetig – bei der jüngsten Bundestagswahl gaben knapp 800000 Jugendliche in über 3000 Schulen ihre Stimme ab. Zur diesjährigen Wahl nehmen über 4500 Schulen an dem Politprojekt teil, darunter auch vier im Landkreis – neben den zwei Burghauser Gymnasien die Maria-Ward-Realschule in Altötting sowie das König-Karlmann-Gymnasium. Bei Letzterem fand der Urnengang am gestrigen Donnerstag statt. "Bei uns waren 2...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.