"Lebensquell" gegen die Einsamkeit

Die Beratungsstelle der Malteser nimmt am 24. Juni ihren Dienst auf

Altötting. Um das Gefühl der Einsamkeit vieler Menschen zu lindern und ihnen wirkungsvoll zu helfen, haben die Malteser in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Projekt "Miteinander – Füreinander: Kontakt und Gemeinschaft im Alter" ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser Initiative kann die Bevölkerung aus dem Großraum Altötting ab Donnerstag, 24. Juni, das kostenlose Beratungsangebot "Lebensquell" in Anspruch nehmen. Wie die Pressestelle der Malteser in Passau mitteilt, sei die Idee dazu im ersten Lockdown 2020 entstanden. "Zu der Zeit habe i...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.