Ein kuscheliges Heim für Fledermäuse

Arbings Pfarrkirche St. Georg ziert jetzt die Umweltplakette "Fledermäuse willkommen"

Arbing. Öffnungen am Traufblech geschaffen, das Schindeldach mit zahlreichen Löchern versehen, im Firstbereich Fledermausbretter für Wärmeglocken eingebaut oder für die Holzwurmbehandlung ausschließlich biologische Mittel benutzt: Die Arbinger Kirchenverwaltung hat bei der Sanierung der Pfarrkirche St.Georg (der Anzeiger berichtete) alles getan, um den Fledermäusen und Gebäudebrütern ihre angestammten Quartiere und "Wochenstuben" im alten Gotteshaus zu erhalten. Am Mittwochnachmittag wurde Kirchenpfleger Martin Schächner von der Sachgebietsleiterin Naturschutz am Landratsamt, Dr. Dorothea Frie...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.