Pfingstrosen für die Mama

Morgen ist Muttertag. Seinen Ursprung hat dieser Festsonntag in einer Initiative der amerikanischen Frauenrechtlerin Anna Jarvis, die, zu Ehren ihrer verstorbenen Mutter, mit diesem Gedenktag auf Frauenprobleme in der Gesellschaft aufmerksam machen wollte. Heutzutage gilt es vielmehr, die eigene Mama zu feiern für all das, was sie während des letzten Jahres meistens ganz unscheinbar und oft ohne Würdigung erledigt und getan hat. Ein bei den meisten Müttern allzeit willkommener Weg, "Danke" zu sagen, ist mit einem Strauß Blumen. "Besonders schöne und beliebte Blumen zum Muttertag sind dieses Ja...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.