Sexueller Übergriff: Zwei Jahre ohne Bewährung

Vorwurf der versuchten Vergewaltigung vor dem Schöffengericht – Angeklagter: "Ich kann nur sagen, dass ich’s nicht war"

Altötting. Eine Rekonstruktion unter freiem Himmel, die Zeugin sitzt bei Schneefall in einem Cabrio mit offenem Verdeck auf dem Schoß eines Justizbeamten. Es war ein ungewöhnlicher zweiter Verhandlungstermin am Amtsgericht Altötting – wegen eines Vorfalls, der sich im Juli 2019 ereignet hatte und der dem Angeklagten zwei Jahre ohne Bewährung einbrachte. Worum es ging, das wurde am 22. März und am 6. April von Richter Günther Hammerdinger, zwei Schöffen, Staatsanwalt Dr. Gregor Stallinger, den Verteidigern Thorsten Hauck und Veronika Schönsteiner sowie Zeugen skizziert – samt Reko...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.