7-Tage-Inzidenz steigt weiter leicht an

15 Neuinfektionen – Gesamtzahl von 3886 – Fünf Gemeinden coronafrei

Altötting. Jetzt herrscht wieder Einigkeit zwischen dem Landratsamt und dem RKI: Nachdem es am Mittwoch Verwirrung gegeben hatte bezüglich der Angaben zur 7-Tage-Inzidenz, stimmen die Berechnungen der beiden Institutionen am Donnerstag wieder überein. Der Wert lag bei 84,3 im Landkreis Altötting. Die Gesamtzahl der Bürgerinnen und Bürger, die sich seit März 2020 mit dem Sars-CoV-2-Virus angesteckt haben, ist mittlerweile auf 3886 angestiegen. 15 neue Fälle sind aktuell hinzugekommen. Hierbei handelt es sich laut Landratsamtsangaben um fünf Personen aus Altötting (17, 37, 50, 82, 89), jeweils z...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.