Neuer Heimatfilm unterwegs: Das Vorspiel ist gelungen

Einstimmung in das Festival "Biennale Bavaria International 2021" – Das Wochenende war cineastisch in der Inn-Salzach-Region

Mühldorf/Altötting. Wir machen den Weg frei: Nicht nur Sponsoren, Filmpaten und der dazu eingetragene Verein ermöglichten den Beginn von "Neuer Heimatfilm unterwegs", dem Vorspiel zur "Biennale Bavaria International 2021". Am Freitagnachmittag war es ein kleiner Oldtimerkorso, der Verantwortliche und Ehrengäste zum historischen Rathaus in Mühldorf brachte, die dort mit Einträgen ins Goldene Buch die Startflagge für die Veranstaltungsreihe hoben. "Landrauschen" im ausverkauften Kino "Hollywood am Inn" war der erste Film. Nach getaner Arbeit – in Anwesenheit von Bürgermeister Michael Hetz...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.