Nicht nur zur "Earth Night" einfach mal ausschalten

Am 17. September könnte für Klima und Natur das Licht ausgehen, denn die "Earth Night" steht an

Altötting/Mühldorf. Wenn Wilfried Bott nachts oder bei Morgengrauen aus dem Bett steigt, bleibt das Licht erst einmal aus. Dann genießt der 70-jährige Rentner aus Mühldorf das spärlich aus dem Fenster oder einem Türschlitz kommende Licht, das die Dunkelheit langsam erobert. "Es geht darum, das Licht wieder bewusster wahrzunehmen und damit sparsam umzugehen." Zusammen mit dem Kraiburger Thomas Hilger von der Sternwarte Oberreith und Leah Reiter, der stellvertretenden LBV-Vorsitzenden im Kreis Mühldorf, bildet Wilfried Bott das frisch ins Leben gerufene regionale Team der "Paten der Nacht", die ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.