Der Natur nahe sein

Biobauer Hans Hüttinger betreibt eine Aronia-Plantage – Güllegrube zum Schwimmbecken umfunktioniert

Marktl. "Hab Sonne im Herzen, dann komme was mag", dieser Spruch ist auf einem Schild im Garten von Hans Hüttinger zu lesen. Auch wenn es bei der Besichtigung regnete, war die Sonne im Herzen des Gastgebers spürbar. Vor drei Jahren hatte Hans Hüttinger bereits eine offene Gartentür, heuer wollte er wieder dabei sein. Wegen Corona ist der Gartentag im Landkreis Altötting allerdings ausgefallen. Für die Heimatzeitung öffnete er gerne die einladende Hoftür auf dem weitläufigen Bessererhof hoch über Marktl, im Marktlberger Hügelland. Es ist die Aronia-Plantage auf einer Fläche von 3,6 Hektar, die ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.