Artenvielfalt auf dem Golfplatz

Bund Naturschutz besuchte beim 13. GEO-Tag die Piesinger Anlage – Besondere Funde

Haiming. Der Golfplatz Piesing war heuer Schauplatz des GEO-Tags, den die Kreisgruppe Altötting des Bund Naturschutz zum 13. Mal veranstaltet hatte. Wegen der Corona-Restriktionen gab es keinen Kinder-GEO-Tag und auch auf die Beteiligung der Öffentlichkeit musste verzichtet werden. Eveline Merches, die den GEO-Tag organisiert, zieht für die Heimatzeitung ein positives Resümee. 1986 entstand in Piesing auf ehemals landwirtschaftlicher Fläche der erste Teil des Golfplatzes, dieser wurde 1992 erweitert, so dass er nun insgesamt ca. 70 Hektar Fläche umfasst, davon sind nur 1,5 bis 2 Hektar intensi...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.