Nur noch ein aktiver Corona-Fall

Lage im Landkreis bleibt entspannt – Innerhalb viereinhalb Wochen nur zwei Neuinfektionen

Altötting. Im benachbarten Oberösterreich ist gerade ein erneutes Aufflammen der Sars-CoV-2-Infektionen festzustellen mit den entsprechenden Auswirkungen auf das öffentliche Leben (die Heimatzeitung berichtete gestern), im Landkreis Altötting aber bleibt die allgemeine Lage entspannt. Nachdem vergangene Woche eine Neuinfektion mit dem Corona-Virus registriert worden und die Zahl der positiv Getesteten auf 602 gestiegen war, ist nun wieder eine Stagnation bei dieser Zahl festzustellen, teilt das Landratsamt Altötting mit. Dafür gibt es einen Genesenen mehr zu vermelden – 544 mithin insge...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.