Für etwas mehr Unordnung im Wald

Immer mehr Biotopbäume im Landkreis – Förderprogramm für Waldbauern

Reischach/Altötting. Es lief zunächst nur langsam an, mittlerweile aber nimmt das Projekt Biotopbäume Fahrt auf. Gefördert werden mit diesem Programm Bäume, die einfach mal stehen gelassen und eben nicht gefällt werden. Die Bäume wiederum haben aufgrund ihrer Beschaffenheit eine spezielle Bedeutung für Flora und Fauna, die sonst verloren gehen würde. Die zuständigen Waldbauern werden dabei finanziell unterstützt – für die Natur aber entstehe ein unbezahlbarer Nutzen, darin sind sich Dr. Thomas Kuhn aus Reischach und Georg Hohmann vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Tögi...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Landkreis Altötting