Hilfe für Krebspatienten

Auch in Corona-Zeiten steht das Angebot des BRK

Altötting. Auch in Zeiten von Corona und den damit verbundenen Beschränkungen ist die Krebsnachsorge des BRK Altötting für Betroffene und deren Angehörige da. "Wir möchten Betroffene ermutigen, sich auch in Corona-Zeiten bei uns zu melden", betont Silvana Morgenstern von der BRK-Krebsnachsorge. Denn gerade jetzt sei es wichtig, den Betroffenen und ihren Familien mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. "Unser Team steht jederzeit als Anlaufstelle zur Verfügung", erläutert Morgenstern weiter. Die Begleitung durch die Krebsberatungsstelle basiert auf einer vertrauensvollen und individuellen Beziehun...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.