Mit 51 Prozent können alle leben

Die größten Investitionen 2020 betreffen die Klinik in Altötting und die FOS/BOS in Mühldorf

Altötting. Die Einigung ist erzielt, am Montag wird der Kreishaushalt 2020 vom Kreistag debattiert und wohl auch verabschiedet. Der Weg dahin war heuer nicht einfach. Es geht um die Höhe des Hebesatzes der Kreisumlage, die Städte und Gemeinden fürchten um ihre Handlungsfähigkeit. Die Kreisumlage ist die wichtigste Einnahmequelle des Landkreises. Die Kommunen haben einen festzulegenden Prozentsatz ihrer Steuereinnahmen abzugeben. Bemessungsgrundlage ist immer das vorvorige Jahr, also für 2020 das Jahr 2018. Das Letztgenannte war ein ausnehmend gutes Einnahmejahr insbesondere für die Industriest...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.