Vorbereitung auf die MPU

Altötting. Um den Führerschein nach Fahrten unter Alkohol- beziehungsweise Drogeneinfluss oder nach BtmG-Verstößen wiederzuerlangen, verlangt die Fahrerlaubnisbehörde oft ein Fahreignungsgutachten, die Medizinische-Psychologische Untersuchung (MPU). Unvorbereitete scheitern nicht selten an dem Test. Deswegen bieten Caritas und der Verein "Die Brücke" ab 20. September und an den neun darauffolgenden Freitagen jeweils ab 18Uhr einen Vorbereitungskurs an. In zwei Einzelgesprächen wird zusätzlich eine individuelle Beratung ermöglicht. Weitere Informationen und Anmeldungen unter 08671/ 969896 bzw. ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.