Chemtroniker starten im Campus B

Neues Gebäude wird pünktlich zum Semesterbeginn fertig – Dritter Studiengang: Noch Plätze frei

Burghausen. Noch genau sechs Wochen, dann muss alles fertig sein: Am Mittwoch, 2. Oktober, werden Hochschulpräsident Prof. Heinrich Köster, Landrat Erwin Schneider und Bürgermeister Hans Steindl die Studenten zum Herbst- und Wintersemester begrüßen – und zwar im neuen Campusgebäude an der Marktler Straße, an dessen Fertigstellung aktuell noch mit viel Aufwand gearbeitet wird. Als dritter Studiengang wird jetzt die Ausbildung zum Chemtroniker in Burghausen installiert, für den noch Anmeldungen bis 15. September möglich sind. Die Technische Hochschule Rosenheim als "Mutter" des Campus Bur...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.