Raus aus der tristen Wohn-Anonymität

Altöttinger Verein will gemeinschaftliches Wohnen mit genossenschaftlichem Ansatz fördern

Altötting. Mit ihrem "Altöttinger Mieter Konvent" haben sie bereits bewiesen, dass gemeinschaftliches und selbstverwaltetes Wohnen Tatkraft weckt und Beziehungen knüpft, jetzt gehen die AMK-Köpfe und Gleichgesinnte einen Schritt weiter: Über Altötting hinaus wollen sie helfen, die Grenzen des anonymen und abgeschotteten Wohnens zu durchbrechen – mit dem "SauRiassl Syndikat". Der "Sauriassl" ist im Landkreis durchaus ein Begriff. So wird die Gegend zwischen Inn und Salzach bezeichnet, die als Wetterscheide fungiert und damit häufig Unwetter vorbeiziehen lässt. Für die "SauRiassl"-Verantw...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.