"Wir alle lieben das Kinderdorf"

Veränderungen in Organisation und Struktur von Guarabira, das künftig vom Calabrianer-Orden geführt wird

Tüßling. Dank für ihre "tatkräftige Liebe" hat der Gründer des Kinderdorfes im brasilianischen Guarabira, Pfarrer Gerd Brandstetter, den Mitgliedern des Kinderdorfvereins während der Mitgliederversammlung am Sonntag beim Bräu im Moos ausgesprochen. Seit 1995 gibt es den Verein. Nun steht eine Veränderung im Kinderdorf an. In Brasilien werden die Calabrianer zukünftig für die Kinder im Kinderdorf da sein. Pfarrer Gerd Brandstetter, oder Padre Geraldo, wie er auch genannt wird, wandte sich deshalb mit seinem Dank auch besonders an den Orden. Für diesen war Padre Gilberto Bartolini zur Versammlun...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.